SOULRUNHIKER

SOULRUNHIKER
Barefoot Jesko

Montag, 25. Mai 2015

Venloop 2015

Tja da war er nun der Venloop 2015!
Mein lieber Freund der Andi kam extra aus Erding für dieses mega Event angereist.
Mir ging es nicht besonders gut da ich mir ja beim 6h Lauf das Wochenende zuvor eine üble tief sitzende Blase unter dem Fußballen zugezogen hatte. Blöde Sache!! Außerdem ging es mir eh nicht gut.
Oh man!! Was habe ich mit mir gekämpft ob ich mitlaufen soll oder nicht.

Im Endeffekt ring ich mich dazu durch doch teilzunehmen. Barfuß würde es allerdings nicht klappen das war klar!!
Also holte ich die Freeheel Runningpads aus der Versenkung und beschloss damit zu Laufen. Etwa es klappt oder eben nicht.

Der Andi ist dann mit Tanja Alba und den Kids voraus gefahren. Cora, Baby Lucy meine Mutter und Schwiegermutter sind dann auch noch mitgekommen. Welch ein Glück das ich dann in dem ganzen Trubel doch noch den lieben Andi getroffen habe. Puuuhhh!! Zusammen mit Tanja gingen wir in unsere Startbox.


Wie immer war es Volksfeststimmung Pur!! Wahnsinn!! Ganz Venlo war auf den Beinen!!
Im Gegensatz zu den vielen Leuten fühlte ich mich gar so gut und schon gar nicht fit!!
Naja die Welle der Begeisterten Zuschauer wird mich schon ins Ziel tragen dachte ich und wir liefen los. Tanja war zu Fit für mich und auch Andi hätte wesentlich schneller Laufen können. Tanja zog davon, irgendeiner Zeit entgegen die sie schaffen wollte.
Ich konnte und wollte das Tempo nicht mitgehen. So kann es gehen, im letzten Jahr noch habe ich immer auf Tanja gewartet und hätte viel schneller Laufen können und dieses Jahr war es genau anders herum. Was solls!?
Andi aber blieb bei mir und sagte das wir das Ding jetzt zusammen zu ende Laufen. Andi ist ein guter Läufer und hätte viel viel schneller Laufen können aber er blieb trotzdem bei mir! Danke mein lieber Freund!!!
Andi war erst kurz zuvor aus Mexiko wieder gekommen wo er an einem der wohl legendärsten Läufe der Welt teilgenommen hatte den Copper Canyon Ultramarathon in Urique!! Jeder der das Buch Born to Run gelesen hat weiß was das für ein Lauf ist! Wahnsinns Abenteuer hat der Andi da erlebt und es war einfach nur Spannend und schön sich diese Super Geschichte anzuhören!! Jeder der den Andi kennt und diese Geschichte von ihm noch nicht gehört hat sollte unbedingt ihn darum Bitten ihm diese zu erzählen. Wahnsinn!!!

Wir unterhielten uns blendend und genossen das Bad in der Menge!! Andi lief natürlich Barfuß und fiel auf wie ein Bunter Hund.
Mir ging es relativ gut. Die Blase meldete sich erstaunlicher weise nicht. Es war wohl die Richtige Entscheidung mit den Freeheel Runnungpads zu Laufen.
Ich lief so wie es mir gut tat und Andi musste das ein oder andere mal auf mich warten, denn immer wenn er der menge zujubelte schmiss er den Turbo an. Ich dagegen lief wie ein Metronom gleichbleibend locker und langsam.
Die Stimmung überwältigt mich jedes mal. Die Holländer können echt Feiern!!! Wahnsinn was da los ist!!



Ich genoss den Lauf in vollen Zügen und mit Andi war es einfach nur noch schöner!! Es war einfach Klasse und ich hätte es echt bereut wenn ich nicht hin gefahren wäre. Natürlich hörten wir auch dieses Jahr wieder etliche male den verwunderten Ausruf Bloetvoets von unseren lieben Nachbarn!! Als Barfußläufer fällt man eben auf, egal wie groß die masse der Läufer ist. Meine bzw unsere Füße hielten auch hervorragend durch ohne weitere Zwischenfälle erreichten wir das Ziel. Es war einfach nur Grandios und mega Geil!! Dafür das ich doch recht untrainiert und lädiert angetreten bin habe ich es doch geschafft!! Puuuhhh war aber ein wenig anstrengend. Danke an Andi der mich da Super durchgebracht hat!!
Dann holten wir uns unsere Verdiente Medaille ab. Ein Wunderschöner Lauf ging zu Ende den ich bestimmt nicht das letzte mal gelaufen bin.


Dann ging es nach Hause wo wir mit Andi noch einen schönen Abend erlebt haben und ihm gespannt von seinen Abenteuern berichtend zugehört haben.
Danke nochmals an Andi für diesen tollen Lauf und deine Aufbauenden Worte!! Die Zeit mit dir war wirklich Wunderschön!! Bist ein Klasse Kerl!!


Bis dann euer

soulrunhiker

Barefoot Jesko