SOULRUNHIKER

SOULRUNHIKER
Barefoot Jesko

Mittwoch, 9. August 2017

Running in Scandinavia

Boah was war das Genial!! Der Urlaub mit der Familie als solches war ja eh schon total mega schön! Das laufen natürlich dann auch besonders!!
Ich befinde mich ja in der Vorbereitung auf die TotTourdeRuhr 2018 (#TTdR2018).
Deshalb sollte es ja auch auf unserem Skandinavien Trip, weiter mit dem Training gehen.
So wie zu Hause auch, versuchte ich alle zwei Tage laufen zu gehen. Dies gelang mir auch ganz gut, bis auf ein, zwei Ausnahmen. Skandinavien ist ja wirklich echt Faszinierend! Wir sind durch Dänemark, Finnland, Schweden und Norwegen gereist. In jedem Land war ich laufen.
Ganz im Norden, besser gesagt in Lappland, war wirklich Wildnis Pur und das laufen durch eben diese Wildnis erforderte ganz wache Sinne. Ich sperrte bei meinen Läufen alle Augen und Ohren auf.
Als ich auf einem schmalen Pfad mitten in der Schwedischen Wildnis unterwegs war, und es auf einmal wie im Zoo roch, bin ich dann doch schnellstens umgekehrt. Zum teil bin ich auch nur auf den Straßen gelaufen, da sich meine liebste Frau doch echt Sorgen um mich machte.
Ich habe viele Rentiere sowie zwei Elche gesehen, von Bären glücklicherweise nur Kot und zerkratzte Bäume. Sonst haben wir auch noch viele andere Tiere gesehen.
In so einer unberührten Wildnis unterwegs zu sein, ist schon was anderes als bei uns in heimischen Gefilden. Da merkt man doch ganz klar, das es bei uns leider kaum noch echte Wildnis gibt.
Ich lief und wanderte an reißenden Flüssen, wundervollen Wasserfällen, auf Hochebenen, Bergen, an Gletschern und in unberührten dichten Wäldern. Das sind alles mal wieder Erlebnisse und Eindrücke die kein Bild wieder geben kann. In Skandinavien gibt es viele Orientierungsläufe, und verständlicherweise nicht so viele City Läufe oder so wie hier bei uns. Das sind dann wirklich echte Abenteuer Läufe, wo man seinen Weg selbst suchen muss. Leider sind wir spontan auf keinen "Offiziellen" Lauf gestoßen. In Mora gab es einen Triathlon, aber das ist ja nicht so meine Disziplin.
Oft habe ich auch meine kleine Maus im Kinderwagen, zu meinen Läufen mitgenommen.
Das war wirklich sehr schön! Es hat einfach mal wieder total gut getan so viel Zeit mit seiner Familie zu verbringen. Super genial schön war das!!
Aber seht selbst, ich habe da ein Paar Bilder gemacht. Denn manchmal hatte ich auch meine Kamera bei den Läufen dabei.























Bis bald euer soulrunhiker

Barefoot Jesko